LUKAS SCHWEDECK

Musicaldarsteller / Tänzer

- Bariton -

© Edward Jackson 

Schon vor seinem Abschluss zum Musicaldarsteller in Hamburg 2017 trat der gebürtige Niedersachse in diversen choreografierten Stücken als Solist auf, wie z.B. in der Uraufführung „Brandnacht“, „Was uns bewegt“, „Was uns bewegt Reloaded“, sowie in weiteren Tanzstücken: „Carmina Burana“, „REQIUEM - W.A.Mozart“und „Carmina Burana meets Afrika“. Der junge Tänzer hat eine fundierte Technik in Ballett und Musical-Jazz, sowie einen guten Sinn für Modern/Contemporary. Auch im Steptanz kann er mit soliden Grundkenntnissen punkten. Bereits 2016 verzauberte er das Publikum mit beeindruckender Spielfreude als tanzender Kobold in EIN SOMMERNACHTSTRAUM nach W. Shakespeare - er besitzt eine große Affinität für komödiantische und körperlich betonte Rollen - bei den Freilichtspielen Seelbach. 2017 tourte Lukas mit HAIRSPRAY und spielte in der WEST SIDE STORY als „Moose“ am Mecklenburgischen Staatstheater Schwerin. Im First Stage Theater Hamburg trat er in JESUS CHRIST SUPERSTAR und in SHERLOCK HOLMES - DAS MUSICAL - NEXT GENERATION auf. Seitdem spielte Lukas in diversen Produktionen in Österreich und Deutschland, wie z.B. KISS ME KATE an der Oper Graz und im Theater Bonn. Anfang 2019 zeigte er die Rolle „Tybalt“ in ROMEO & JULIA am Theater Arnstadt. Demnächst geht er mit EIN AMERIKANER IN PARIS auf Tour.


PORTRAITS/TANZ

© Thomas Bünning 



BÜHNENFOTOS


VITA

2019/2020 - EIN AMERIKANER IN PARIS

Ensemble

Tournee Theater EURO-STUDIO/Konzertdirektion Landgraf

Regie/Choreographie: Christopher Tölle

Musikalische Leitung: Heiko Lippmann

 

2019 - EMIL UND DIE DETEKTIVE

Emil Tischbein

Burgfestspiele Bad Vilbel

R: Christian H. Voss, ML: Philipp Polzin, C: Martin Ruppel

 

2019 - MARIA, IHM SCHMECKT'S NICHT

Nonna Anna

Burgfestspiele Bad Vilbel

R: Christian H. Voss, ML: Philipp Polzin, C: Kerstin Ried

 

2019 - ROMEO & JULIA

Tybalt

Theater Arnstadt

R: Mario Zuber, ML: Maximilian Reinhard, C: Vanni Viscusi

 

2019 - SHERLOCK HOLMES - Das Musical - Next Generation

Ensemble

First Stage Theater

R: Rudi Reschke, ML: Philipp Polzin, C: Marta di Giulio

 

2018 - KISS ME KATE

Ensemble

Theater Bonn

Regie: Martin Duncan

Musikalische Leitung: Daniel Johannes Mayr

Choreographie: Nick Winston

 

2018 - KISS ME KATE

Ensemble

Oper Graz

Regie: Lee Blakeley

Musikalische Leitung: Marcus Merkel, Marius Burkert

Choreographie: Nick Winston

2017 - HAIRSPRAY

Ensemble

Tournee Theater EURO-STUDIO/Konzertdirektion Landgraf

Regie: Katja Wolff

Musikalische Leitung: Heiko Lippmann, Dominik Franke

Choreographie: Christopher Tölle

 

2017 - WEST SIDE STORY

Moose

Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin

Regie/Choreographie: Simon Eichenberger

Musikalische Leitung: Daniel Huppert

 

2017 - JESUS CHRIST SUPERSTAR

Ensemble

First Stage Theater - Hamburg

Regie: Alexander Di Capri

Musikalische Leitung: Heiko Lippmann 

Choreographie: Taryn Nelson

 

2016 - EIN SOMMERNACHTSTRAUM - W. Shakespeare

Jord, Tanzsolist

Seelbacher Freilichtspiele

Regie: Katja Thost-Hauser

Choreographie: Marc Bollmeyer

 

2014 - CARMINA BURANA MEETS AFRIKA

 

2012 - WAS UNS BEWEGT RELOADED

Tanzsolist

 

2013 - REQIUEM - W.A.Mozart

Berlin/Kleinmachnow

 

2012 - WAS UNS BEWEGT

Tanzsolist

 

2012 - CARMINA BURANA

Berlin/Kleinmachnow

 

2010 - BRANDNACHT (UA) 

Download
Lebenslauf Lukas Schwedeck
Schwedeck_Lukas_CV_2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 244.6 KB


AUSBILDUNG

2014 - 2017 Stage School Hamburg


PRESSE

 

"Kiss me, Kate" in der Bonner Oper macht viel Spaß

[...] Ein Höhepunkt ist die Eröffnung des zweiten Akts, wo das Tänzerensemble um Lukas Schwedeck mit so viel Tempo und Sex-Appeal agiert, dass es auch unten im Saal allein vom Zuschauen „Too Darn Hot“ wird.

 

General-Anzeiger, Bonn, Gunild Lohmann vom 17.09.2018,