DANIEL ECKERT

- Sänger, Schauspieler/Musicaldarsteller -

- Tenor -

Daniel Eckert absolvierte im Sommer 2017 an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien. Im Rahmen seines Studiums war er bereits in diversen Rollen zu sehen (u.a. als "Paul Blass"/EATING RAOUL, "Sigismund Sülzheimer"/IM WEISSEN RÖSSL und "Spencer Carmex"/DIE BLUME VON HAWAII) und führte dies in den ersten Engagements seiner jungen Karriere nahtlos fort (Cover "Wolfgang" MOZART!-Tour , "Leo Bloom"/THE PRODUCERS.

Daniel überzeugt als vielseitiger Leading Man, sowohl in komödiantischen als auch in dramatischen Rollen und sein warmer Tenor (mit sehr hohem starkem Falsett) brachte ihm aktuell die Coverposition des "Alfred" in der Wiener Inszenierung von TANZ DER VAMPIRE 2017 ein.


BÜHNENFOTOS


VIDEOS



VITA

2017/18 - Ronacher Wien / VBW

TANZ DER VAMPIRE

Swing/Cover Alfred

Regie: Cornelius Baltus

 

2017 - Felsenbühne Staatz

JESUS CHRIST SUPERSTAR

Simon

Regie: Werner Auer

 

2017 - Gerhart-Hauptmann-TheaterGörlitz

THE PRODUCERS

Leo Bloom

Regie: Sebastian Ritschel

 

2016/17 - Culture Square Theatre Shanghai / La Belle Musicalproduktion - Duisburg

MOZART!

Ensemble, Cover Wolfgang

Regie: Harry Kupfer

 

2016 - Felsenbühne Staatz

ARTUS - EXCALIBUR

Priester, Ensemble

Regie: Werner Auer

Download
Lebenslauf Daniel Eckert
Eckert_Daniel_CV_2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.0 MB


AUSBILDUNG

2013-2017 - Musik und Kunst - Privatuniversität der Stadt Wien - Bachelor of Arts (Musikalisches Unterhaltungstheater) - Abschluss mit Auszeichnung

(Gesang bei Sebastian Vitucci)


PROJEKTE IM RAHMEN DES STUDIUMS

2016 - Im weissen Rössl

Sigismund Sülzheimer

MUK theater Wien

Regie: Wolfgang Groller

 

2016 - Eating Raoul

Paul Blass

MUK theater Wien

Regie: Werner Sobotka

 

2016 - In the heights

Ensemble

MUK theater Wien

Regie: Alexandra Frankmann-Koepp

 

2016 - Die Blume von Hawaii

Spencer Carmex

MUK theater Wien

Regie: Isabella Fritdum


PRESSE

THE PRODUCERS (2017) - Gerhart-Hauptmann-Theater, Görlitz

"[...] Weit mehr als eine respektable Gesamtleistung [...] Adrian Becker [...] beeindruckt als Glücksfall-Besetzung. Das trifft ebenso auf den erst 22-jährigen Daniel Eckert zu; sein hinreißend verklemmter, ungelenker Leo Bloom emanzipiert sich vom bemitleidenswerten Mauerblümchen zum gerissenen Broadway-Produzenten. [...] "

(von Heinz-Jürgen Rickert, musicals - DAS MUSICALMAGAZIN, Ausgabe August/September 2017, Heft 186)