· 

DANIEL ECKERT als "Mickey" in BLUTSBRÜDER

Daniel Eckert spielt die Rolle des "Mickey" in „Blutsbrüder“ in Wiener Neustadt und in Brunn am Gebirge (Österreich). Das Stück wird vom 19. Juli bis 12. August 2018 unter der Regie von Dean Welterlen aufgeführt und produziert von "Maya Hakvoort Music Productions". Zur Cast gehören u.a. Maya Hakvoort, Drew Sarich und Ann Mandrella.

Das Stück „Blutsbrüder“ spielt in den 1960er und 1970er Jahren in Liverpool. Mrs. Johnstone leidet unter Armut. Sie hat schon fünf Kinder, erwartet Zwillinge und beschließt, eines der beiden Babys ihrer unfruchtbaren Arbeitgeberin (Mrs. Lyons, bei der Mrs. Johnstone als Putzfrau arbeitet) zu überlassen. Mrs. Johnstone ist sehr abergläubisch, deshalb behauptet Mrs. Lyons: „Wenn sie es erfahren (dass sie Zwillinge sind), werden sie beide sterben.“ Damit will sie verhindern, dass Mrs. Johnstone von dem weggegebenen Sohn erzählt. Die beiden Söhne (Eddie und Mickey) wachsen demnach in höchst unterschiedlichen Verhältnissen auf und wissen nichts von der Existenz des jeweils anderen. Per Zufall lernen sie sich kennen und schließen Blutsbrüderschaft. Wie sie in unterschiedlichen Milieus und Wertvorstellungen aufwachsen, stellt den Großteil des Stückes dar, wobei die beiden immer wieder aufeinandertreffen. Natürlich verlieben sie sich in dasselbe Mädchen (Linda) und geraten nicht nur deswegen, sondern auch aus Neid und Eifersucht auf das Leben des jeweils anderen immer öfter aneinander.